Der wichtige Quartiertreffpunkt soll im Erlkönig bleiben dürfen

Der wichtige Quartiertreffpunkt soll im Erlkönig bleiben dürfen 800 800 Sarah Wyss

Anzug Sarah Wyss (66) betreffend Quartiertreffpunkt im Quartier behalten  (wird  am 26. Juni 2019 eingereicht)

Der Erlkönig – mitten im neuen Erlenmattquartier – ist im Umbruch. Momentan ist dort eine Zwischennutzung durch Gleis58 respektive dem Quartiertreffpunkt Rosental/Erlenmatt bis zum 31.12.2019. Seit Februar 2019 ist der Vermieter Immobilien Basel-Stadt.

Die Anzugsstellenden möchten den «Erlkönig» weiterhin als wichtigen Quartiertreffpunkt behalten. Die aktuelle Planungsunsicherheit verhindert jedoch zukunftsfähige Investitionen. Das neue Erlenmattquartier – wie auch das sich in Transformation befindende Rosental – stehen vor Herausforderungen. Eine ständige Quartierarbeit ist umso wichtiger – und dafür braucht es Sicherheiten.

  • Die jetzige Mieterschaft muss in die Weiterentwicklung miteibezogen werden.
  • Es muss garantiert werden, dass der Quartiertreffpunkt weiterhin im Erlkönig wirken kann.
  • Die jetzige Nutzung Bestandteil der 2023 angedachten Ausschreibung sein. Eine Integration der jetzigen Nutzung muss ein Kriterium für den Zuschlag sein.

Deshalb bitten die Anzugsstellenden zu prüfen und zu berichten wie diese Forderungen umgesetzt werden können.