Endlich nach 7 Jahren: Sechs Wochen Ferien für Lernende

Endlich nach 7 Jahren: Sechs Wochen Ferien für Lernende 800 800 Sarah Wyss

Am kommenden Montag werden tausende SchülerInnen (wieder) die überobligatorische Schule besuchen (wenn auch dies unter etwas speziellen coronischen Umständen). Dies nach 6 Wochen Ferien. Mehr Ferien als Lernende desselben Alters jährlich gesetzlich zu Gute hatten. Das soll sich nun endlich ändern. Auf Basis meines 2013 eingereichten Anzuges werden die Lehren nun endlich (beim Kanton, leider ist dies auf kantonaler Ebene nicht anders möglich) attraktiver. Der Regierungsrat schlägt endlich vor das Begehren mit sogenannten «Flex-Tagen» zu erfüllen. Dies wurde auch Zeit.

Die Lernenden tragen – wie auch SchülerInnen, welche einen anderen Bildungsweg aussuchen – zu einer soliden Wirtschaft und Fachwissen bei. Aus diesem Grund ist es essentiell Lehrstellen attraktiver zu gestalten und den jungen Menschen genügend Zeit fürs Lernen zu lassen.

Mehr Infos zum Vorstoss und der konkreten Umsetzung finden Sie hier.