Gesundheitskosten dämpfen – drei weitere Puzzleteile ergänzen den Forderungskatalog
Gesundheitskosten dämpfen – drei weitere Puzzleteile ergänzen den Forderungskatalog 150 150 Sarah Wyss

Es ist wahrlich nicht einfach die Gesundheitskosten in den Griff zu bekommen. Neue Möglichkeiten mit neuen Technologien und die demographische Entwicklung tragen unter anderem zum Kostenwachstum bei. Doch nicht die…

weiterlesen
Kanton soll Schorenhochhäuser kaufen
Kanton soll Schorenhochhäuser kaufen 150 150 Sarah Wyss

196 Mietparteien in den beiden Hochhäusern am Schorenweg 20/22 und 30/32 haben den eingeschriebenen Kündigungsbrief erhalten. Unter den rund 300 Mieterinnen und Mietern fühlt man sich hilflos und im Stich…

weiterlesen
Dolmetschen in der Gesundheitsversorgung
Dolmetschen in der Gesundheitsversorgung 150 150 Sarah Wyss

Am 10. April 2019 wurde mein Anzug für ein Dolmetscherwesen in der Gesundheitsversorgung – mit Wehr der SVP und FDP – dennoch deutlich überwiesen. Die Verfassung und auch das Krankenversicherungsgesetz…

weiterlesen
Zwei Puzzleteile für die LGBTI-Gleichstellung
Zwei Puzzleteile für die LGBTI-Gleichstellung 2000 817 Sarah Wyss

Trotz vieler Fortschritte im Kampf für die Rechte von LGBTI-Menschen bleibt es ein langer Weg, bis ihre komplette Gleichstellung tatsächlich erreicht ist. Denn es bestehen auch im Kanton Basel-Stadt noch…

weiterlesen
NEIN zur Fusion, JA zur gemeinsamen Versorgung
NEIN zur Fusion, JA zur gemeinsamen Versorgung 150 150 Sarah Wyss

Die Spitalfusion erfüllt ihre angestrebten Ziele wie die Kostendämpfung oder Optimierung der Gesundheitsversorgung nicht. Weder werden die öffentlichen Spitäler gestärkt, noch wird das Kostenwachstum alleine dadurch gebremst. Auch wenn wir…

weiterlesen
Das Tandem im Gesundheitswesen: Qualität sichern und Gesundheitskostenwachstum dämpfen
Das Tandem im Gesundheitswesen: Qualität sichern und Gesundheitskostenwachstum dämpfen Sarah Wyss

Das Wachstum der Gesundheitskosten zu dämpfen, bedeutet nicht nur, das heutige Finanzierungssystem grundlegend zu überdenken. Viel essentieller ist, dass kostendämpfende Massnahmen auch zur Verbesserung der Qualität und einer besseren Gesundheit…

weiterlesen
Mehr Transparenz bei Arztsalären mit Interpellation gefordert
Mehr Transparenz bei Arztsalären mit Interpellation gefordert Sarah Wyss

(Einreichung der Interpellation: 28.2.18) Der Verwaltungsrat legt laut §7, 2d des ÖSpG die Personalstrategie, die Anstellungsbedingungen sowie das Einreihungsverfahren in öffentlich-rechtlichen Spitälern fest. Doch die öffentlich-rechtlichen Spitäler sind Unternehmen des…

weiterlesen
Drei politische Vorsätze für das neue Jahr!
Drei politische Vorsätze für das neue Jahr! Sarah Wyss

Kostenexplosion im Gesundheitskosten nachhaltig dämpfen! Im nächsten Jahr plane ich als Präsidentin der Gesundheits-und Sozialkommission eine Retraite für überparteiliche Vorschläge zur Dämpfung des Kostenwachstums. Daneben habe ich zahlreiche Ideen für…

weiterlesen
TARPSY 1.0: Mehrwert für PatientIn und Kanton völlig unklar – Chancen werden nicht genutzt
TARPSY 1.0: Mehrwert für PatientIn und Kanton völlig unklar – Chancen werden nicht genutzt Sarah Wyss

Am 13. September habe ich eine schriftliche Anfrage* betreffend den Auswirkungen der Einführung des TARPSY 1.0 eingereicht. Die Antwort der Regierung auf meine Fragen ist ernüchternd: Ein Mehrwert des neuen…

weiterlesen
Interpellation: Schon wieder steigen die Krankenkassenprämien! Familien müssen entlastet werden, die Gesundheitskosten gesenkt werden!
Interpellation: Schon wieder steigen die Krankenkassenprämien! Familien müssen entlastet werden, die Gesundheitskosten gesenkt werden! Sarah Wyss

(Interpellation vom 2.10.2017) Am 28. September 2017 gab das Bundesamt für Gesundheit (BAG) bekannt, dass die Prämien 2018 um durchschnittlich 4% steigen werden. Die Erhöhungen sind zwischen 1.6 und 6.4%.…

weiterlesen